Dienstag, 18. Oktober 2016

ATC Box ...


... wenn meinereiner sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann wird solange getüftelt bis es Hand und Fuß hat und bitte zu 100% zufrieden stellt.

Denn ich bin schon einer ganzen Weile auf der Suche nach einer schicken ATC Box, die sich verschließen lässt, auch von A nach B transportiert werden kann ohne das der Inhalt heraus fällt.

Und dann fand ich bei Youtube das Tutorial zu einer Box die mir richtig gut gefiel. Hier der Link zu dem Tutorial ... Cube Gift Box .

Und eben diese Box im Dreierpack gefiel mir so gut, dass es in meinem Kopf gleich anfing zu rattern. Denn das war doch DIE Lösung für meine ATC's. Ob es schon woanders eine solche Box in einer rechteckigen Fassung gibt, weiß ich nicht. Ich habe nun aber auch nicht mehr danach gesucht. Sondern statt dessen das Tutorial von Linda Parker als Grundlage genommen.

Und so sah es auf meinem Schreibtisch aus, als noch getüftelt wurde.


Der Prototyp wurde in 2 Größen gefertigt.
In die schmale Box werden 18 ATC's in Hüllen passen.
In der breite Box werden bis zu 30 ATC's in ihren Hüllen Platz haben.


Und voilá hier ist die fertige ATC Box...


... die nun bestempelt und coloriert ihren Platz in meinem Regal hat. Und es wird sicherlich nicht die einzige Box bleiben. Denn ich möchte nicht nur meine ATC's, die langsam aber sich doch immer mehr werden, sauber verstauen können, sondern auch die ATC-Hüllen, die bereits vorbereiteten ATC-Rohlinge... und was man noch so braucht um ein ATC zu werkeln.

Der "Griff" der Box ist eine Papierperle. Diese werden hin und wieder am Abend, zur Entspannung beim TV gucken gedreht... :)