Montag, 21. November 2016

Weihnachtskarte vs Novemberblues

Draußen herrscht trübstes Novemberblues-Wetter, die Zahlendreherei und der übliche Bürokram war heute auch irgendwie nicht mein Ding. Also musste etwas für die Laune getan werden. Und was gibt es da besseres als sich hinzuhocken und wenigstens eine Karte zu basteln. Nun gut es wurden sogar zwei Karten.

Ausgangskarte war eine karte,  die im letzten Jahr auf allerletzte Minute für einen guten Freund gebastelt wurde.


Da mir diese Art Weihnachtskarte gut gefiel, habe ich sie leicht abgewandelt gleich nochmal gebastelt... :) Und da ich mich langsam aber sicher in portofreundlichem Karten basteln übe, wurden diese zwei Karten im DIN A6 gewerkelt. Die vom letzten Jahr war in meinem bevorzugten DIN A5 Format gewerkelt und war natürlich im Porto etwas teurer.

Karte 01
Karte 02

Verwendet wurde:
Selbst gedrucktes Fotopapier, mit brauner Acrylfarbe bemaltes 200g Papier.
Kraftpapier braun von Faltkarten
Spiegelkarton vom Discounter
Acrylfarbe in Gold und Silber von Nanu Nana für die Akzente
Sternchen in Gold und Kuper von ???
Embossingpulver dunkles Gold und Kupfer
Basteldraht in Gold und Kupfer von Efco
großflächiger Textstempel von einem Discounter

Und natürlich Stempel aus meinem OnlineShop
Frohe Weihnachten
Gesegnete Weihnachten 02 (auseinander geschnitten)